Erste Runde geht knapp an Thalheim



Es wurde eine enge Kiste erwartet. Was folgte, war an Spannung beinahe nicht zu übertreffen. Der NRC Thalheim und die RR Tuggen lieferten sich ein Duell auf Augenhöhte. Es war über den ganzen Kampf hinweg ein stetiges Auf und Ab. So führte Tuggen zur Pause noch mit 9:8 Punkten, bevor der NRC zwischenzeitlich das Ruder mit 18:11 Punkten an sich riss. Zum Schluss konnten die Schwyzer jedoch nochmals Punkte gut machen, was zu einem Schlussstand von 19:17 Punkten zu Gunsten von Thalheim führte. Das durch die zahlreich mitgereisten Fans angesporrnte Zerreisen der Thalner wurde somit endlich mal belohnt. Es konnten sechs der zehn Partien gewonnen werden.

Da die Tuggner jedoch zwei 4-0 Siege einfahren konnten, bleibt es spannend. Die zwei Punkte nimmt der NRC sicherlich dankbar in die Rückrunde mit, jedoch muss man gewappnet sein und jeder Ringer muss nochmals das Beste aus sich rausholen.

In diesem Sinne, sind wir nochmals auf die Unterstützung unserer Fans angewiesen. Kampfbeginn ist um 20.00 Uhr in der Gässli Halle. Die Ringerizza hat bereits ab 18.30 offen. Wir brauchen und freuen uns auf euch – Gemeinsam zum Ligaerhalt! Hopp Thale!

Schreibe einen Kommentar