Erster Vollerfolg der Saison

Die Vorrunde war hartes Brot für den NRC. Keiner der sechs Mannschaftskämpfe konnte gewonnen werden und man schloss auf dem letzen Gruppenplatz ab. Am 27. Oktober 2018 war man gegen OC Domdidier daher ein erstes Mal gezwungen, eine Reaktion zu zeigen, um eine gute Basis für den Rückkampf zu legen und den Ligaerhalt vorzeitig zu sichern. Dies gelang nur mässig.

Dem zahlreich erschienenen Heimpublikum wurde erneut viel Spektakel geboten. In sehr knappen Fights konnte der NRC sechs der zehn Kämpfe für sich entscheiden. Da aber teilweise noch nicht das volle Potential ausgeschöpft werden konnte, viel der Sieg mit 19:17 Punkten relativ knapp aus.

Natürlich war die Freude über diesen ersten Saisonsieg sowohl bei den Ringern wie auch bei allen Fans gross. Jedoch gilt es diesen Mini-Vorsprung am kommenden Samstag auswärts zu bestätigen. Es wird auf jeden Fall nochmals eine hauchdünne Angelegenheit und die Thalner Ringer müssen nochmals das Volle ausschöpfen, um die aufsässigen Freiburger zu besiegen.

Schreibe einen Kommentar