Waldstättercup 2018

Am 11. August 2018 fand der traditionelle Waldstättercup in Horw LU statt. Mit dreizehn Ringern stellte der NRC Thalheim eine beinahe komplette Mannschaft um nochmals Ernstkampferfahrung zu sammeln. Nur in der Gewichtsklasse bis 57kg konnten wir aufgrund von Verletzungen keinen Ringer stellen.

Neben dem NRC waren noch sieben andere Vereine aus der Winforce Premium sowie Winforce Challenge League vertreten. Zudem mischte mit der AC Höhrbranz sogar ein Verein aus Österreich mit. In der Gruppenphase traf Thalheim auf die Ringer von der RS Kriessern, der RR Hergiswil sowie AC Hörbranz.

Dank einem Sieg gegen dir RR Hergiswil und zwei Niederlagen gegen die beiden anderen Teams belegte der NRC den dritten Gruppenrang und qualifizierte sich somit für die Viertelfinals. In diesem trafen wir wie schon am Swisscup auf die RR Einsiedeln. Leider bedeuteten die Schwyzer erneut Endstation.

Über die vier Kämpfe kamen alle dreizehn Ringer mindestens einmal zum Einsatz. Nun geht es im verbleibenden Monat nochmals darum, an dem einen oder anderem Punkt zu arbeiten. Am 8. September heisst es dann gegen den RRTV Weinfelden ein erstes mal Vollgas geben, um einen guten Start in die diesjährige Meisterschaft zu lancieren.

Fotos:

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Schreibe einen Kommentar