Mit mehr als einem Bein zurück in der NLB

Am 29. Oktober 2016 fand der Hinkampf des 1.Liga Finales statt. Der NRC Thalheim bekam es mit dem Sieger der Ost-Gruppe, der RR Uzwil, zu tun. Bezüglich Mannschaftsaufstellungen gab es auf beiden Seiten keine grossen Überraschungen. Beide Teams traten mit der bestmöglichen Besetzung an. Vor allem weil der NRC in der Vorrunde keinen einzigen Punkt liegen liess, war die Favoriten-Rolle bereit im Voraus einigermassen verteilt. Was anschliessend aber die Thalner Ringer den zahlreich erschienen Zuschauern boten, erwartete gar niemand! Vom

» Weiterlesen

Bereit für die Finalkämpfe

Obwohl der NRC Thalheim bereits vor der letzten Runde uneinholbar an der Tabellenspitze „West“ stand, wollten wir auf keinen Fall nachlassen und nochmals Selbstvertrauen für den Final gegen die RR Uzwil sammeln. Die beiden Begegnungen konnten schlussendlich auch erwartungsgemäss gewonnen werden. Es resultierte einen Sieg von 21:12 gegen den RC Willisau II sowie von 21:7 gegen die RR Brunnen II. Der NRC konnte somit seine weisse Weste wahren und ist nun definitiv bereit für die beiden kommenden Aufstiegs-Kämpfe.   Am letzten

» Weiterlesen

Finalkämpfe stehen fest

Am 15. Oktober 2016 fand bereits die zweitletzte Vorrunde der 1. Liga statt und es standen die beiden Begegnungen gegen den RC Belp und die RR Hergiswil II an. Den Thalner Ringern war bekannt, dass wenn sie nochmals ihre volle Leistung erbringen konnten und der direkte Verfolger (RC Willisau II) Punkte liegen lässt, der Finaleinzug bereits erreicht werden konnte. Aufgrund von starken Mannschaftsaufgeboten von allen anwesenden Teams, war dies jedoch ein steiniger Weg. Nichtsdestotrotz liessen wir uns nicht beirren und konnten die erste Begegnung gegen die RR Hergiswil II erstaunlich

» Weiterlesen

Leader-Position verteidigt

Am 01. Oktober 2016 fand in Merenschwanden im Freiamt die dritte Runde der 1. Liga West statt. Für den NRC Thalheim standen die beiden Kämpfe gegen die RR Hergiswil II (Hinrunde) und gegen die RS Freiamt II (Rückrunde) statt. Dank 9 Siegen von 10 Kämpfen und guter Leistung des ganzen Teams konnte die erste Begegnung gegen die RR Hergiswil II mit 26:3 Punkten relativ klar gewonnen werden. Da die Thalner Ringer auch im zweiten Kampf gegen die RS Freiamt II

» Weiterlesen

Weiter auf Erfolgstour

Am 24. September 2016 fand in Brunnen die zweite Runde der 1. Liga West statt. Neben dem Gastgeber RR Brunnen II bekamen wir es mit unseren „Nachbarn“, der RS Freiamt II, zu tun. Die erste Begegnung gegen Freiamt verlief bis zum letzten Kampf sehr ausgeglichen. Dank eines Schultersieges von Felix Gebhard konnten wir den Score mit knappen 16:14 auf unsere Seite drehen. Da wir auch die zweite Begegnung gegen die Heimringer aus Brunnen gewonnen haben (23:8), grüsst der NRC Thalheim

» Weiterlesen

Start nach Mass

Es ist bereits eine Weile her, seit die erste Mannschaft des NRC Thalheim den letzten Ernstkampf bestritt und der Abstieg in die Regionalliga leider besiegelt wurde. Am 17. September 2016 starteten wir nun mit dem Ziel „Wiederaufstieg“ in die neue Saison. In der ersten Runde trafen wir in den zwei Heimkämpfen auf den RC Belp und die RC Willisau II. Beide Kämpfe wurden mit 21:11 (Belp) und 20:8 (Willisau II) relativ klar gewonnen. Auf Seiten des NRCs kamen mit den beiden

» Weiterlesen

Schweizermeisterschaft Greco Junioren und Jugend

Wie bereits Tags zuvor fand die Schweizermeisterschaft der Junioren und der Jugend in Oberriet SG, durch die RS Kriessern durchgeführt, statt. Der NRC Thalheim reiste mit 5 Ringern an. Jannis Christ und Joel Zimmermann gehören in die Altersklasse der Jugend, Sandro Schmidmeister, Aron Meier und Marc Weber waren bei den Junioren am Start. Joel, unser Leichtgewicht, startete bis 42kg. Er musste Lehrgeld zahlen und schied bereits frühzeitig aus. Er verlor seine beiden Kämpfe und platzierte sich im 9. Rang. Jannis Christ

» Weiterlesen

Schweizermeisterschaft Greco Aktiv und Kadetten 2016

Am 04. Juni 2016 führte die RS Kriessern in Oberriet SG die Schweizermeisterschaft in den Kategorien Aktiv und Kadetten (Greco) durch. Der NRC war in beiden Altersklassen vertreten. Wir konnten bei den Kadetten zwei und bei den Aktiven gar vier Ringer stellen. Da an diesen Schweizermeisterschaften jeweils Ringer aus allen Ligen vertreten sind, war es bereits im Vorhinein klar, dass einige ein gewisses Lehrgeld bezahlen müssen jedoch mit einem Exploit ein Diplom oder vielleicht sogar eine Medaille drin liegen sollte.

» Weiterlesen
1 2 3 4 5 6