Matchbericht 1. Mannschaft – 1. Runde

Am 16. September 2017 hatte das lange Warten endlich ein Ende und der Start in die Winforce Challenge League 2017 war da. Mit dem RRTV Weinfelden traf der NRC auf ein Gegner der uns aus den vergangenen Saisons durchaus bekannt war.

Beide Teams stellten eine komplette Mannschaft, was den zahlreich erschienenen Zuschauern bereits im Vorfeld jede Menge an Action versprach. Die erste Halbzeit verlief dann auch ziemlich ausgeglichen. Nach fünf Kämpfen, welche beiden Teams je neun Mannschaftspunkte einbrachten, stand es zur Pause somit Unentschieden.

Runde zwei war dann resultatmässig ein Abend zum Vergessen für den NRC. Es wollte irgendwie nichts mehr zusammenpassen und vier von den verbliebenden fünf Kämpfen gingen an die Kontrahenten aus der Ostschweiz. Der Schlussstand war dann mit 12:25 eine regelrechte Ohrfeige für die Thalner Ringer.

Obwohl die Leistung zum grössten Teil abgerufen werden konnte und total auch vier von zehn Kämpfen gewonnen werden konnten, fiel die Niederlage mit 13 Differenzpunkten extrem hoch aus.

Es gilt nun nicht zu hart auf dieser Startniederlage rum zu hacken, sondern viel mehr den Fokus auf die kommenden Runden zu richten. Bereits am 23. September heisst es wieder Vollgas im Auswärtskampf gegen den RC Oberriet-Grabs.

Herzlichen Dank an dieser Stelle für tolle Unterstützung unserer treuen Fans. Hopp Thale!

 

Kampfdetails zu NRC vs. RRTV Weinfelden:

 

Schreibe einen Kommentar