2. Corona Welle trifft auch den Ringsport



Nachdem in den späten Frühlings- sowie den Sommermonaten der Ringsport unter Einhaltung eines Schutzkonzeptes im fast vollen Gange ausgeübt werden konnte, gibt es nun einen erneuten Rückschlag. So konnte sowohl der WINFORCE Cup Final vom 25. Oktober in Bern nicht stattfinden und seit dem landesweiten Kontaktsportarten-Verbot vom 28. Oktober wurde nun auch die WINFORCE Premium League (NLA) eingestellt. Da auch die Trainings von Kontaktsportarten untersagt sind, finden diese nicht im gewohnten Rahmen statt. Trotzdem wird nun versucht mittels einem „kontaktfreien“ Training (mit max. 15 Teilnehmenden) dem aufkommenden Winterspeck entgegenzuwirken.   

Schreibe einen Kommentar