NRC hat wieder einen Schweizer Meister!



Am 4. Mai 2019 fanden die Schweizermeisterschaften der Kadetten und Aktiven im Freistil statt. Austrageort war Einsiedeln. Mit Jannis Christ startete ein Thalner Athlete bei den Kadetten und mit Jonas Treier und Marc Weber zwei bei den Aktiven.
Für Jannis zeichnete sich das „Abhungern“ aus. In der mit 22 Teilnehmern zahlreichsten Gewichtsklasse bis 60kg zeigte er von Anfang an tolle Leistungen und konnte Kampf um Kampf gewinnen. Nach vier Siegen stand er somit sensationell im Final! Leider reichte es in diesem schlussendlich nicht ganz für Gold. Jedoch ist der Vize-Titel und Silber eine riesen Leistung – Herzliche Gratulation!
Bei den Aktiven gab Jonas Treier bis 70kg nach langem Ausfall sein persönliches Comeback. Nach einer Startniederlage konnte er in Runde zwei einen technischen Sieg einfahren. Da er aber den anschliessenden dritten Kampf leider verlor, schied er vorzeitig aus dem Wettbewerb aus.
Bis 86kg startete unser eigentlicher Greco-Spezialist, Marc Weber. Für das knappe Verpassen einer Medaille noch vor drei Wochen an der Greco-Meisterschaften, startete er sicherlich mit persönlicher Wiedergutmachung ins Turnier. Diese hatte er dann im Verlauf des Turniers mehr als gefunden! Nach drei klaren Siegen stand auch er in der Finalrunde. In dieser traf er auf den heimischen Titelverteidiger. In einem äusserst spektakulären Kampf gelang es ihm immer wieder dem aufsässigen Kontrahenten Punkte abzunehmen und stand nach den vollen sechs Minuten als Punktesieger da! Dies entsprach Gold – dies entsprach dem Schweizer Meister! Sensationell und einfach nur Wow!!

Der NRC blickt somit mit zwei Finalteilnahmen auf eine ziemlich gelungene Schweizermeisterschaft zurück. Das harte Training hatte sich endlich bezahlt gemacht!

Schreibe einen Kommentar