Schweizermeisterschaften vom 5. und 6. Mai 2018 in Willisau

Am 5. Mai 2018 fanden in Willisau die Schweizermeisterschaften der Kadetten sowie Aktiven im Freistil statt. Der NRC war mit total vier Teilnehmern vertreten.

Jannis Christ startete bei den Kadetten bis 58kg nach Plan ins Turnier und konnte seinen ersten Kampf gewinnen. Anschliessend zog er sich leider eine Verletzung zu und konnte die weiteren Kämpfe nicht mehr mit voller Kraft bestreiten, wodurch er vorzeitig ausschied.

Bei den Aktiven erkämpfte sich Jonas Treier in der Gewichtsklasse bis 70kg ebenfalls einen Startsieg. Anschliessend folgten aber leider auch bei ihm zwei Niederlagen und schied ebenfalls aus.

Bis 86kg waren mit Marc Weber und Reto Graf gleich zwei Thalner am Start. Marc konnte trotzt einem gewissen Trainingsrückstand (Militär) sein Können unter Beweis stellen und zog nach drei Siegen bis in den Halbfinal ein. Erst da musste er sich ein erstes Mal geschlagen geben und sicherte sich schlussendlich den tollen fünften Platz.
Für Reto verlief das Turnier nicht wirklich nach Wunsch und er musste sich in Runde zwei bereits geschlagen geben.

Am Sonntag (6. Mai) fand dann auch noch die SM der Junioren und Jugend A statt. Aufgrund von diverse Abwesenheiten musste Janis Fehlmann bis 66kg alleine die Thalner-Fahne hoch halten. Als jüngster Teilnehmern musste er jedoch noch ein wenig Lehrgeld bezahlten und schied nach zwei Niederlagen vorzeitig aus.

In gut drei Wochen finden dann noch die letzten Schweizermeisterschaften der Aktiven sowie Kadetten im Greco statt.

Schreibe einen Kommentar